Wäre es nicht schön, noch besser vorbereitet & liquider zu sein?
 

Apothekencontrol - Konzentrieren Sie Ihre Kräfte durch ein individuelles Informationssystem
weniger übersehen, weniger versäumen, weniger verlieren

In jeder Apotheke gibt es Aufgaben, die man selbst machen muss.
Aufgaben, die man selbst machen kann.
Und Aufgaben, die man lieber andere machen lässt.
Zum Beispiel Kontrollaufgaben in den Bereichen Betriebswirtschaft, Finanzen und Personal.

  download

Konzentrieren Sie Ihre Kräfte durch ein individuelles Informationssystem (PDF, 132kb)

Informationsmaterial
anfordern.

 
 
  Image- und Standortanalysen (nur für Apotheken)
 


Wer die Bedürfnisse seiner Patienten befriedigen will, muss sie kennen und danach handeln.

Diese Feststellung gilt für den Markenartikler ebenso wie für die modern geführte Apotheke. Denn vorbei sind die Zeiten, wo jeder Patient von seinem Arzt direkt zur nächsten Apotheke geschickt werden konnte. Der Patient wählt selbst aus, nach individuellen Kriterien, nicht zuletzt auch nach Sympathie. Die Sonderstellung der Apotheke lässt durchaus eine mit ethischen Grundsätzen vereinbarte Werbung um den Patienten zu. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten.


Rezeptanalyse zur Überprüfung Ihrer Patientenstruktur
Durch Vergleiche des Altersdurchschnitts Ihrer Patienten mit dem Durchschnitt von Gemeinde oder BRD sehen Sie, ob Sie sich z.B. mehr für jüngere Patienten positionieren müssen.

Passantenbefragung
Nur wer fragt bekommt auch eine Antwort. Dadurch lernen Sie die Bedürfnisse und Ansprüche Ihrer Patienten besser kennen. Außerdem sehen Sie die Apotheke mit den Augen Ihrer Patienten.

Umsatzanalyse auf Basis des Arzt- und Gesamtpotentials
Hier können Sie erkennen, ob ihr Unternehmen den Vergleich zu Mitbewerbern standhält bzw. Ihren Umsatz komplett ausgereizt haben.

Sortimentsanalyse
Passt Ihr Sortiment zu Ihrem Patientenstamm? Kritik und konstruktive Anregungen verhelfen Ihnen zu mehr Umsatz beim OTC und Randsortiment.

Wettbewerbsbegehung
Von Konkurrenten lernen und deren Fehler vermeiden. Wettbewerbsbeobachtung ist oberste Pflicht des Marketingtreibenden.

Testkäufe
Wie fit sind Ihre Mitarbeiter im Empfehlungsgeschäft? Kann neben dem verschriebenen Grippemittel vielleicht noch ein Zweitgeschäft getätigt werden?

Ziel: Die Ergebnisse dieser Untersuchungen lassen Schlüsse zu, wie ein Umbau optimiert oder ein Wettbewerbskonzept gestaltet werden kann. Eine große Hilfe für den Apotheker, wenn Investitionsentscheidungen anstehen.

Ich möchte Infos haben.
 
 
  Unsere Leistungspakete
 


Paket B1: Organisation des Rechnungswesens
Paket B2: EDV-Beratung
Paket B3: Individuelle Potentialanalyse

 



© deutz fotografie | werbung